Bild: Logo Luzia Stettler
Melody – Martin Suter

Diskussionsdaten:

Mi, 07.02.24, 20 Uhr
Mi, 15.05.24, 18 Uhr

Ein unterhaltsames Leseabenteuer mit Spannung, Schalk und Tiefgang – typisch Suter eben!
— Luzia Stettler

In einer Villa am Zürichberg wohnt Alt-Nationalrat Dr. Peter Stotz. Er hat es in seinem langen Leben zu Ruhm, Macht und Reichtum gebracht; aber ein Trauma überschattet sein Leben: Vor über 40 Jahren ist seine ganz grosse Liebe Melody – am Tag vor der Hochzeit – spurlos verschwunden. Der Bräutigam musste das Fest abblasen. Was genau ist damals geschehen? Ist die Braut abgehauen? Wurde sie entführt – oder sogar ermordet?
Als der Jurist Tom ins Haus von Dr. Stotz kommt, um dessen Nachlass zu ordnen, fühlt er grosses Mitleid mit seinem Arbeitgeber. Aber dann beginnt er selber im «Fall Melody» zu recherchieren und merkt: Dr. Stotz nimmt es mit der Wahrheit nicht so genau. Er weiss in dieser Sache einiges mehr, als er zugibt. Warum diese Heimlichtuerei?

Mit «Melody» läuft Martin Suter wieder einmal zu Hochform auf: Raffiniert führt er sein Publikum hinters Licht – und am Schluss haut er noch einen oben drauf.

Bild: Logo Luzia Stettler

In einer Villa am Zürichberg wohnt Alt-Nationalrat Dr. Peter Stotz. Er hat es in seinem langen Leben zu Ruhm, Macht und Reichtum gebracht; aber ein Trauma überschattet sein Leben: Vor über 40 Jahren ist seine ganz grosse Liebe Melody – am Tag vor der Hochzeit – spurlos verschwunden. Der Bräutigam musste das Fest abblasen. Was genau ist damals geschehen? Ist die Braut abgehauen? Wurde sie entführt – oder sogar ermordet?
Als der Jurist Tom ins Haus von Dr. Stotz kommt, um dessen Nachlass zu ordnen, fühlt er grosses Mitleid mit seinem Arbeitgeber. Aber dann beginnt er selber im «Fall Melody» zu recherchieren und merkt: Dr. Stotz nimmt es mit der Wahrheit nicht so genau. Er weiss in dieser Sache einiges mehr, als er zugibt. Warum diese Heimlichtuerei?

Mit «Melody» läuft Martin Suter wieder einmal zu Hochform auf: Raffiniert führt er sein Publikum hinters Licht – und am Schluss haut er noch einen oben drauf.

Bild: Logo Luzia Stettler

Ein unterhaltsames Leseabenteuer mit Spannung, Schalk und Tiefgang – typisch Suter eben!

— Luzia Stettler