Lesezirkel № 2 – mit Alex Capus live zu Gast

«Da war dieses Mädchen. Ich wünschte, ich hätte sie gekannt». So beginnt Alex Capus seine charmante Geschichte über die eigenwillige Susanna.

Schon mit fünf Jahren sticht sie dem Pferdekutscher Morgenthaler «in einem Akt entschlossener Notwehr» mit dem rechten Zeigefinger das linke Auge aus. Später muss sie im Schlepptau ihrer unsterblich verliebten Mutter von Basel nach New York umziehen, wird Porträtmalerin und erobert auf ihre Weise die USA des späten 19. Jahrhunderts.

Im Gespräch mit Luzia Stettler erzählt Alex Capus, was ihn zu diesem berührenden historischen Roman inspiriert hat, und stellt sich anschliessend live den Fragen aus der Runde.

Die ausgewählten Buchtitel

Eine unwahrscheinliche Begegnung

Éliette Abécassis

Der Weg einer Frau und eines Mannes kreuzen sich auf einer kurzen Zugsfahrt. Ihre Lebenswelten könnten nicht gegensätzlicher sein. Intuitiv spüren sie: Jetzt wäre der Moment, die Weichen nochmals radikal neu zu stellen. Aber viel Zeit dazu bleibt nicht.

Arche Verlag (erscheint am 20.7.2022)

— lebensklug & dicht

Haie in Zeiten von Erlösern

Kawai Strong Washburn

Als der 7-jährige Nainoa – nach einem Sturz vom Boot – von einem Hai sanft im offenen Maul zu seiner Mutter zurückgebracht wird, glauben alle an ein Wunder… Der hawaiianische Autor verbindet die Legenden seiner Heimat mit einer oppulenten Familiengeschichte.

Luchterhand Verlag (erscheint am 17.8.2022)

— bildstark & aufwühlend

Susanna

Alex Capus

In New York wird die Brooklyn Bridge eröffnet, Edisons Glühbirnen erleuchten die Stadt. Mittendrin die Baslerin Susanna. Sie will zu Sitting Bull, um ihn vor den Weissen zu warnen. Ein Portrait, das sie von ihm malt, hängt heute im State Museum North Dakotas.

Hanser Verlag (erscheint am 25.7.2022)

— herzerfrischend & packend

Das sagen die Teilnehmenden des digitalen Lesezirkels № 1

So funktioniert der digitale Lesezirkel

Sie wählen eine der unten aufgeführten Lesezirkel-Gruppen und melden sich an. Beim Anmeldeformular entscheiden Sie sich, von welcher Partnerbuchhandlung Sie die Bücher nach Erscheinen direkt zugeliefert bekommen möchten.

Wir treffen uns digital über den Videokonferenzdienst Zoom. Luzia Stettler wird Ihnen den Zugangscode immer am Vortag der Diskussion per Mail schicken.

Der Lesezirkel beginnt jeweils um 20:00 Uhr und dauert eine Stunde. Die Teilnehmerzahl pro Zirkel ist auf maximal 12 Personen beschränkt.

PAUSCHALPREIS CHF 220.– (HARDCOVER) bzw. CHF 190.– (E-BOOK)

Darin enthalten sind die Bücher, der Zugang zu den Diskussionsrunden und das virtuelle Treffen mit dem prominenten Gast. Weitere Auskünfte erhältlich über: luzia.stettler@buchmensch.ch oder +41 79 654 52 34.

Daten Lesezirkel № 2

Gruppe A

Eine unwahrscheinliche Begegnung​ – Éliette Abécassis

Montag, 19. September 2022

Haie in Zeiten von Erlösern – Kawai Strong Washburn

Montag, 24. Oktober 2022

Susanna – Alex Capus​

Montag, 28. November 2022

Virtueller Besuch von Alex Capus​

Mittwoch, 7. Dezember 2022

Gruppe B

Eine unwahrscheinliche Begegnung​ – Éliette Abécassis

Dienstag, 13. September 2022

Haie in Zeiten von Erlösern – Kawai Strong Washburn

Dienstag, 25. Oktober 2022

Susanna – Alex Capus​

Dienstag, 29. November 2022

Virtueller Besuch von Alex Capus​

Mittwoch, 7. Dezember 2022

Gruppe C

Eine unwahrscheinliche Begegnung​ – Éliette Abécassis

Mittwoch, 21. September 2022

Haie in Zeiten von Erlösern – Kawai Strong Washburn

Mittwoch, 26. Oktober 2022

Susanna – Alex Capus​

Mittwoch, 30. November 2022

Virtueller Besuch von Alex Capus​

Mittwoch, 7. Dezember 2022

Gruppe D

Eine unwahrscheinliche Begegnung​ – Éliette Abécassis

Donnerstag, 22. September 2022

Haie in Zeiten von Erlösern – Kawai Strong Washburn

Donnerstag, 27. Oktober 2022

Susanna – Alex Capus​

Donnerstag, 1. Dezember 2022

Virtueller Besuch von Alex Capus​

Mittwoch, 7. Dezember 2022

Falls ein Termin mal nicht passt, kann in der betreffenden Woche an der Bücherdiskussion einer anderen Gruppe teilgenommen werden.

Anmeldung

Partner­buchhandlungen

Basel

Murten

Aarau

Glarus, Chur, Davos & St. Moritz

Zürich

Burgdorf

Luzern

Olten

Stäfa

Zofingen

Langenthal

«Buchmenschen sind risikofreudig.

Sie wissen: Lesen birgt Gefahren; man kann mitunter auch in unwegsames Gelände geraten oder sogar alten Dämonen begegnen. Vielleicht reizt Sie diese Herausforderung; vielleicht brechen Sie die Reise aber auch mal wieder ab, oder flüchten lieber in eine leichtfüssigere Lektüre. »

— Luzia Stettler