Bild: Logo Luzia Stettler

Lesezirkel № 6 – mit Daniel Kehlmann live zu Gast

«Lichtspiel» ist die aufwühlende Geschichte der Stummfilm-Legende Georg Walter Papst, der Hollywood erobern will und dann auf Heimatbesuch vom Ausbruch des 2. Weltkriegs überrascht wird. Er sitzt mit Frau und Kind in der Ostmark fest. Der Propagandaminister in Berlin verspricht ihm grosse Budgets und künstlerische Freiheit: «Jeden Film, den Sie machen wollen, können Sie machen.» Zu spät realisiert der Regisseur, dass er einen Pakt mit dem Teufel eingegangen ist.

«Lichtspiel» erntet hymnische Kritiken: «Ein Meisterwerk», «Grosses literarisches Kino», «Ein Buch, das bleiben wird.»

© Heike Steinweg

Die ausgewählten Buchtitel

Lichtspiel

Daniel Kehlmann

Kinogenie Georg Wilhelm Pabst, Entdecker von Greta Garbo, verpasst 1939 sein Schiff zurück nach Amerika und muss nun für die Nazis drehen. Er klammert sich an die Illusion: Wahre Kunst lässt sich politisch nicht vereinnahmen; und gerät dabei immer tiefer in rettungslose Verstrickungen.

Rowohlt Buchverlag

— teuflisch gut & erschreckend real

Schnell leben

Brigitte Giraud

Vor 20 Jahre starb ihr Mann bei einem Motorradunfall. Jetzt stellt sich die Autorin der Frage: Was wäre gewesen, wenn…. Akribisch analysiert sie die letzten Tage vor dem tragischen Ereignis und zeigt, wie das Leben letztlich von Zufällen abhängt. Dieses Buch gewann 2022 den Prix Goncourt.

Frankfurter Verlagsanstalt

— temporeich & tiefsinnig

Nach oben sinken

Wilfried Meichtry

Ein Walliser Junge – dem Autor nicht unähnlich – manövriert sich mit seiner blühenden Phantasie zunehmend ins Abseits. Eines Tages stösst er auf die Spur eines verschollenen Onkels: Dieser hatte – aus Liebe – die Priester-Laufbahn abgebrochen. Warum nur schweigt die Familie wie ein Grab?

Nagel & Kimche

— berührend & entlarvend

Aufzeichnungen von Gesprächen mit Autoren

© Heike Steinweg

Daniel Kehlmann

Luzia Stettler und Daniel Kehlmann sprechen über seinen Roman «Lichtspiel»

Im Gespräch mit Luzia Stettler erzählt Daniel Kehlmann, was ihn an der ungewöhnlichen Biografie von Filmregisseur G.W. Pabst interessiert hat, welchen Mehrwert historische Figuren einem Autor bringen, und warum ihn selber bei jedem neuen Roman auch heute noch Selbstzweifel plagen.

Das sagen die Teilnehmenden der bisherigen digitalen Lesezirkel

So funktioniert der digitale Lesezirkel

Sie wählen eine der unten aufgeführten Lesezirkel-Gruppen und melden sich an. Die besprochenen Bücher besorgen Sie sich entweder selbst oder direkt über das Anmeldeformular bei einer Buchmensch-Partnerbuchhandlung.

Wir treffen uns digital über den Videokonferenzdienst Zoom. Luzia Stettler wird Ihnen den Zugangscode zeitnah zur Diskussion schicken. Gleichzeitig erhalten Sie ein Blatt mit Fragen und Stichworten zur aktuellen Lektüre.

Der Lesezirkel dauert jeweils eine Stunde. Die Teilnehmerzahl pro Zirkel ist auf maximal 12 Personen beschränkt.

Weitere Auskünfte erhältlich über: luzia.stettler@buchmensch.ch oder +41 79 654 52 34.

Jahresprogramm 2024

Winterstaffel mit Daniel Kehlmann

3 Bücher – 3 Talks – 1 Treffen mit dem Promigast​

Daniel Kehlmann besucht am 15. Februar 2024 exklusiv die Mitglieder von Luzia Stettlers Lesezirkeln und stellt sich den Fragen. Thema des virtuellen Abends ist sein Roman «Lichtspiel».

– Ende Januar bis Anfang April

Frühlingsstaffel mit Milena Moser

3 Bücher – 3 Talks – 1 Treffen mit dem Promigast

Milena Moser besucht am 3. Juli 2024 exklusiv die Mitglieder von Luzia Stettlers Lesezirkeln und stellt sich den Fragen. Thema des virtuellen Abends ist ihr Roman «Der Traum vom Fliegen».

– Ende April bis Anfang Juli

Sommerspecial mit Pedro Lenz

1 Buch – 1 Talk – 1 Treffen mit dem Promigast

Pedro Lenz besucht im Sommer 2024 exklusiv die Mitglieder von Luzia Stettlers Lesezirkeln und stellt sich den Fragen. Thema des virtuellen Abends ist eines seiner Bücher «Längizyti» oder «Primitivo».

– Mitte Juli bis Mitte August

Herbststaffel mit Jan-Philipp Sendker

3 Bücher – 3 Talks – 1 Treffen mit dem Promigast​

Jan-Philipp Sendker besucht im Herbst 2024 exklusiv die Mitglieder von Luzia Stettlers Lesezirkeln und stellt sich den Fragen. Thema des virtuellen Abends ist der erste Roman seiner neuen Japan-Trilogie: «Akikos stilles Glück»

– Mitte September bis Anfang Dezember

Preisoptionen

EINZELSTAFFEL: CHF 129.–
inkl. drei Lesezirkel, drei Infoblätter zu den bespro­chenen Titeln, ein Abend mit dem prominenten Gast und ev. eine Surprise-Begegnung
JAHRES-ABONNEMENT: CHF 375.–

inkl. drei Staffeln, ein Sommer­special und mind. zwei zusätzliche Surprise-Begegnungen

SOMMERSPECIAL: CHF 59.–
inkl. ein Lesezirkel, ein Infoblatt & ein Promigast

Daten Lesezirkel № 6

Gruppe A (Montag, 20:00 – 21:00 Uhr)

Lichtspiel – Daniel Kehlmann

Montag, 29. Januar 2024

Virtueller Besuch von Daniel Kehlmann

Donnerstag, 15. Februar 2024, 20:00 Uhr

Schnell Leben – Brigitte Giraud

Montag, 26. Februar 2024

Nach oben sinken – Wilfried Meichtry

Montag, 1. April 2024

Gruppe B (Dienstag, 20:00 – 21:00 Uhr)​

Lichtspiel – Daniel Kehlmann

Dienstag, 30. Januar 2024

Virtueller Besuch von Daniel Kehlmann

Donnerstag, 15. Februar 2024, 20:00 Uhr

Schnell Leben – Brigitte Giraud

Dienstag, 27. Februar 2024

Nach oben sinken – Wilfried Meichtry

Dienstag, 2. April 2024

Gruppe C (Mittwoch, 20:00 – 21:00 Uhr)​

Lichtspiel – Daniel Kehlmann

Mittwoch, 31. Januar 2024

Virtueller Besuch von Daniel Kehlmann

Donnerstag, 15. Februar 2024, 20:00 Uhr

Schnell Leben – Brigitte Giraud

Mittwoch, 28. Februar 2024

Nach oben sinken – Wilfried Meichtry

Mittwoch, 3. April 2024

Gruppe D (Donnerstag, 18:00 – 19:00 Uhr)​

Lichtspiel – Daniel Kehlmann

Donnerstag, 1. Februar 2024

Virtueller Besuch von Daniel Kehlmann

Donnerstag, 15. Februar 2024, 20:00 Uhr

Schnell Leben – Brigitte Giraud

Donnerstag, 29. Februar 2024

Nach oben sinken – Wilfried Meichtry

Donnerstag, 4. April 2024

Gruppe E (Donnerstag, 20:00 – 21:00 Uhr)​

Lichtspiel – Daniel Kehlmann

Donnerstag, 1. Februar 2024

Virtueller Besuch von Daniel Kehlmann

Donnerstag, 15. Februar 2024, 20:00 Uhr

Schnell Leben – Brigitte Giraud

Donnerstag, 29. Februar 2024

Nach oben sinken – Wilfried Meichtry

Donnerstag, 4. April 2024

Falls ein Termin mal nicht passt, kann in der betreffenden Woche an der Bücherdiskussion einer anderen Gruppe teilgenommen werden.

Bei Bedarf werden jeweils dienstags und mittwochs um 18:00 Uhr zusätzliche Lesezirkel durchgeführt.

Partner­buchhandlungen

Premium-Partner

Basel

Zürich

Bern

Luzern

Bern

Zofingen

St. Gallen, Solothurn, Grenchen, Biel, Zug, Winterthur, Freiburg, Schaffhausen

Standard-Partner

Murten

Düdingen

Burgdorf

Stans

Uster

Glarus, Chur, Davos & St. Moritz

Thalwil

Aarau

Weinfelden

Langenthal

Anmeldung

Anmeldung Lesezirkel 6

Nach der Anmeldung für das Jahres-Abonnement erhalten Sie eine einmalige Rechnung für 375.– CHF. Danach können Sie innerhalb eines Jahres an jeder Staffel teilnehmen. Die folgenden Angaben beziehen sich ausschließlich auf die Winterstaffel 2024. Für alle weiteren Staffeln müssen Sie sich jeweils vor Beginn über das entsprechende Formular anmelden.

«Buchmenschen sind risikofreudig.

Sie wissen: Lesen birgt Gefahren; man kann mitunter auch in unwegsames Gelände geraten oder sogar alten Dämonen begegnen. Vielleicht reizt Sie diese Herausforderung; vielleicht brechen Sie die Reise aber auch mal wieder ab, oder flüchten lieber in eine leichtfüssigere Lektüre. »

— Luzia Stettler